Die Oberlausitz,ist eine Region, die größtenteils zu Sachsen, sowie zu kleineren Teilen zu Polen und Brandenburg gehört. In Sachsen umfasst die Oberlausitz in etwa die Landkreise Görlitz und Bautzen mit einer nördlichen Grenze zwischen Hoyerswerda und Lauta und in Brandenburg den südlichen Teil des Landkreises Oberspreewald-Lausitz. Der seit 1945 polnische Teil der Oberlausitz zwischen den Flüssen Queis im Osten und der Lausitzer Neiße im Westen gehört administrativ zur Woiwodschaft Niederschlesien; nur ein kleiner Zipfel um Leknica (Lugknitz) gehört zusammen mit dem polnischen Teil der Niederlausitz zur Woiwodschaft Lebus. In Brandenburg gehören die Stadt Ruhland sowie einige Orte östlich und südlich davon ebenfalls zur Oberlausitz. Im Süden entspricht die Grenze der Oberlausitz der sächsisch-tschechischen Grenze von Steinigtwolmsdorf im Westen bis nach Zittau und östlich davon der polnisch-tschechischen Grenze bis zur Tafelfichte.
Die alte Hauptstadt der Oberlausitz ist Bautzen. Größte Stadt der Region ist aber das zwischen Deutschland und Polen geteilte Görlitz-Zgorzelec. Ihren Namen hat die Oberlausitz Ende des 15. Jahrhunderts von ihrem nördlichen Nachbarland Niederlausitz bekommen. Ursprünglich wurde nur dieses Lausitz genannt, was sich vom dort lebenden slawischen Volksstamm der Lusici ableitete (vom alten sorbischen Wort lug für Sumpf). Das Gebiet der jetzigen Oberlausitz trug zunächst den slawischen Namen Milska, benannt nach dem Slawenstamm der Milzener. Später, um 1410, wurde der Name Lausitz auch für das Land Budissin übernommen. Von da an unterschied man zwischen Ober- und Niederlausitz. In beiden Lausitzen ist das westslawische Volk der Sorben beheimatet.

Weitere Links:
http://www.oberlausitz.com/
http://www.oberlausitz.de/
http://www.urlaubsregion-oberlausitz.de/

Textquelle:
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Oberlausitz aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)).
Bildquelle:
By Südstädter (Own work) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons


Impressum | Datenschutz | Rechtliches

Unternehmensdarstellung - Engelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG

Engelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG

Wir sind ein modernes, mittelständisches Pharmaunternehmen mit Sitz im Rhein-Main-Gebiet. Unser Portfolio umfasst bewährte Produkte unter anderem gegen Atemwegs- und Hauterkrankungen, Aufmerksamkeitsstörungen und Verdauungsprobleme.

Im In- und Ausland nehmen unsere Präparate marktführende Positionen ein. Durch stetige zielgerichtete Forschung mit innovativen Produktentwicklungen haben wir uns zu einem leistungsfähigen Pharmahersteller entwickelt, dessen Name für hochwertige Arzneimittel steht. Zur Zeit beschäftigt das Unternehmen 345 Mitarbeiter/innen.

Adresse & Kontaktdaten

Engelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG
Herzbergstraße 3
61138 Niederdorfelden
Telefon: +49 6101 5392694
E-Mail: bewerbung@engelhard.de
Homepage:

Aktuelle Jobs bei Engelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG

Mitarbeiter (m/w/d) im Apothekenaußendienst

für das Gebiet  Dresden - Görlitz - Cottbus - Riesa (K30)
Engelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG
Position: Fachkraft
Einsatzort(e): Gebiet Dresden - Görlitz - Cottbus - Riesa
Beschäftigungsbeginn: ab sofort
Lädt...